Dass Masken Aerosolpartikel in diesem Größenbereich häufig am schlechtesten filtern, bestätigt auch der Präsident der Gesellschaft für Aerosolforschung, Christof Asbach. Dass das so ist, hängt mit der Filterleistung der Masken zusammen. 50 Stück in einer Packung Persönliche Schutzausrüstung der Kategorie III EN 149:2001 Auch das Kürzel „KN95“ entspricht FFP2-Masken. Doch selbst wenn einzelne Aerosolpartikel den Maskenstoff passieren können: Bisher ist unklar, welche Rolle Partikel dieser Größenordnung bei der Übertragung spielen. 0000011439 00000 n 168 Angebote zu Zertifikat EN 149 2001 im Arbeitsschutz Preisvergleich. Aufgrund all dieser Unsicherheiten ist die Frage, wie gefährlich kleine Aerosolpartikel sind, bisher nicht eindeutig zu beantworten. mittel-toxischen Aerosolen, Rauch, Schimmel oder giftigem Staub (z.B. Diese Masken haben eine extrem tolle Passform. Die Schutzklassen FFP1, FFP2 und FFP3. Fazit: Dass FFP2-Masken nicht vor Viren schützen, ist falsch. 0000008961 00000 n KINGFA FFP2 Maske ⭐lll SGS geprüft (CE 0598) gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009 Jetzt informieren & kaufen! Für … Schutzklasse : Handelt es sich um eine FFP2- oder FFP3-Maske. Je nach Luftfeuchtigkeit kann es allerdings auch passieren, dass Tröpfchen austrocknen und innerhalb von Sekundenbruchteilen so stark zusammenschrumpfen, dass sie quasi zu kleinen Aerosolen werden ohne dass das Virus deswegen inaktiv wird. 0000002747 00000 n Allerdings weisen Experten auch darauf hin, dass es einen Größenbereich gibt, in dem viele Masken mehr Partikel durchlassen als die sechs Prozent, die laut Norm erlaubt sind: zwischen 0,1 und 0,3 Mikrometer. 0000056084 00000 n Und auch der Kritiker Weiss gesteht zu: Gerade Masken von deutschen Herstellern hätten bei seinen Messungen im Bereich kleiner Partikel sehr gut abgeschnitten: "Weil die einfach ein gutes Qualitätsmanagement machen." Diese seien oft zu groß oder zu klein oder würden von Männern über dem Bart getragen. Auf dem Foto findet sich in der Gebrauchsanweisung für FFP2-Masken der Hinweis: "Nicht gegen Partikel radioaktiver Stoffe, Viren und Enzyme." Und sich mit SARS-CoV-2 zu infizieren, brauche es mehr als nur ein, zwei Viren, erklärt Stephan Ludwig, Leiter des Instituts für Molekulare Virologie an der Uni Münster. Werken bij NEN Nieuws Pers & Media NEN E … Denn vor vielen Viren wie dem SARS-CoV-2 schützen zertifizierte FFP2-Masken sehr gut. Atemschutzmaske FFP3 mit Dichtlippe gegen Viren und Sporen EN 149:2001 + A1:2009 / CE 0194 Artikel-Nr. Eine von ihm erstellte Grafik veranschaulicht das. Die für FFP2-Masken geltende Norm sieht vor, dass die Masken 94 Prozent zweier verschiedener Testaerosole abhalten müssen. Welches Infektionsrisiko von Aerosolen ausgeht, hänge von vielen Faktoren ab: Grundsätzlich gilt: Größere Tröpfchen ab einem Durchmesser von einigen Mikrometern sind schwerer und sinken deshalb schnell zu Boden. … EN 149 2001+A1:2009 is free to download.Its title is Respiratory protective devices - Filtering half masks to protect against particles - Requirements, testing, marking. Aufdruck des Prüfinstituts (Notfied Body CExxxx) nach der CE-Kennzeichnung CE2797 mit der verwendeten Prüfnorm der EN 149:2001+A1:2009 mit Mengenangabe an Atemschutzmasken. 100-prozentigen Schutz bietet keine Maske. Grund zur Sorge ist es aber nicht: Denn weniger Aerosole bedeuten eben auch: weniger Viruspartikel. Darüber, wie viele Aerosolpartikel welcher Größe durchgelassen werden, sagt die Normprüfung nichts aus. FFP2-Masken müssen mindestens 94 % und … Respiratory protective devices - Filtering half masks to protect against Wie viel genau, lasse sich derzeit noch nicht beziffern: "Aber das ist schon eine ganz schöne Ladung.". FFP-Masken schützen vor partikelförmigen Schadstoffen wie Staub, Rauch und Aerosol. 46 26 Doch wie gefährlich sind diese kleinen Partikel im Bereich von 0,1 bis 0,3 Mikrometern? CE Zulassung nach Norm EN149: 2001 + A1:2009 Mit elastischem Kopfband Spezial High-Tech-Vlies Zuverlässiger Schutz gegen Partikel sowie gegen Bakterien, Pilze und Viren (auch im medizinischen Bereich) Sehr hohe trailer Das, so Weiss, sei problematisch, weil SARS-CoV-2-Infizierte besonders viele kleine Aerosolpartikel ausatmeten. 0000003805 00000 n Es … This standard UNE EN 149:2001+A1:2010 Respiratory protective devices - Filtering half masks to protect against particles - Requirements, testing, marking is … Die Ziffer 1, 2 oder 3 gibt dabei die Filterleistung der Maske an, also wie viel Prozent der Aerosolpartikel sie abhält. Um als FFP2-Maske verkauft werden zu dürfen, müssen die Masken bestimmte Partikelgrößen abhalten können. Und SARS-CoV-2 verbreitet sich nicht als einzelnes, freischwebendes Viruspartikel, sondern in Aerosolpartikeln und Tröpfchen. Eigentlich dürften FFP2-Masken nach der Norm EN149 nur sechs Prozent aller Partikel in einem bestimmten Größenbereich durchlassen. 0000004046 00000 n 0000001035 00000 n Medias máscaras filtrantes de protección contra partículas. Das bestätigt auf #Faktenfuchs-Anfrage Wolf Wagner, Produktgruppenmanager der Firma UVEX, die diesen Hinweis auf ihre Gebrauchsanweisungen für FFP2-Masken druckt. 250 Stück einmal Gesichtsschutzmaske für Mund-Nase-Gesicht EN 149 - EN 14683 Maskentests. Seit Montag, dem 18. Doch warum werden FFP2-Masken von den Herstellern nicht darauf getestet, ob sie auch Viren abhalten? Produkt hodnotilo 8 zákazníků a 75 % z nich by ho doporučilo. Einerseits bleiben kleinere Aerosolpartikel länger in der Luft und können tiefer in die Lunge eindringen, andererseits gehen Wissenschaftler davon aus, dass sie auch weniger Viren mit sich führen. ... Unsere dicht anliegenden FFP3 NR - Masken schützen den Träger zuverlässig vor Viren… Ein zweites Foto zeigt eine ähnlich lautende Einschränkung für FFP2-Masken. Artikelnummer: L10.0070.00001 Kategorie: Schutzbekleidung 3,99 € inkl. Kleinere Aerosole hingegen können mehrere Stunden lang in der Luft schweben und sich über die Luftströmung gut verbreiten. Zum Feierabend das Wichtigste aus der BR24-Redaktion. Detta dokument innehåller den officiella engelska versionen av EN 149:2001+A1/2009. startxref Ein #Faktenfuchs. Sie gelten daher als weniger gefährlich, zumal sie von Masken normalerweise gut abgefangen werden. FFP2-Masken sind laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) eigentlich "Gegenstände der persönlichen Schutzausrüstung im Rahmen des Arbeitsschutzes". DACH Atemschutzinfo EN 149:2001 + A1:2009 Im August 2009 wurde die Norm EN 149:2001 vom CEN (Comité Européen de Normalisation), Europäisches Komitee für Normung durch den Anhang A1:2009 ergänzt. Das handliche Produkt entspricht der EN 149:2001, lässt sich - flach gefaltet und hygienisch verpackt -leicht in jeder Tasche mitführen und kann im Bedarfsfall rasch eingesetzt werden. Je höher … <]>> Es gebe aber auch sehr gute Masken aus dem Ausland. FFP2/KN95 mit Nasenbügel >95% Filterleistung bei Viren zertifziert EN 149.2001 + A1:2009 Atemschutzmaske 250x Mundschutz Maske +25 GRATIS | , EN 149:2001+A1:2009, 3-lagig, Gesichtsmaske für Mun. Das FFP1-Niveau entspricht dem von chirurgischen Masken. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, im privaten Bereich eigentlich nicht empfiehlt, laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), einem kürzlich veröffentlichten Positionspapier der Gesellschaft. Genau diese Frage können Wissenschaftler bisher nicht eindeutig beantworten, wie Professor Martin Kriegel, Experte für Aerosole an der TU Berlin, in einem Gastbeitrag für das Ärzteblatt im Dezember 2020 schrieb. Requirements, testing, marking Status Current, Under review Publication Date 15 June 2001 Normative References Update: 02.02.2021 Auf eine ähnliche Kritik weist Maximilian Weiss, Geschäftsführer der Palas GmbH, Spezialist für Partikelmesstechnik, den #Faktenfuchs kurz nach der Erstveröffentlichung dieses Artikels hin. 1.028 Angebote zu CE EN 149 2001 im Arbeitsschutz Preisvergleich. 10 badanych x 5 ćwiczeń) dla całkowitego wewnętrznego przecieku nie może przekraczać Unsere partikelfiltrierenden Halbmasken (FFP für filtering face piece) erfüllen die Anforderungen der DIN EN 149:2001 und werden je nach Filterleistung in 3 Klassen unterteilt werden. Europastandarden EN 149:2001+A1/2009 gäller som svensk standard. Wissenschaftler der FH Münster haben in der folgenden Grafik anschaulich dargestellt, wie groß SARS-CoV-2-Partikel üblicherweise sind – und mit welchen Partikelgrößen die Masken getestet werden. So kann es passieren, dass zwar weniger als sechs Prozent durchgehen – darunter aber sehr viele kleine Partikel sind, die wenig wiegen. NEN-EN 149:2001 en NEN-EN 149:2001/C1:2002 en NEN-EN 149:2001/Ontw. Schützt bei richtiger Anwendung Träger vor Bakterien und Viren; Infektionsschutz mit >94% Filtereffizienz; Interne Produktions- und Laborkontrollen ; Die Maske ist geprüft nach EN 149:2001… In einem kürzlich veröffentlichten Positionspapier der Gesellschaft heißt es allgemein zu Luftfiltern: Je nachdem welcher Filter verwendet wird und wie schnell die Luft strömt, liege das Minimum der Filterleistung "typischerweise zwischen 0,1 µm und 0,3 Mikrometer" - also in dem Bereich, in dem auch bei Weiss‘ Messungen oft mehr Partikel durchgelassen wurden als laut Norm erlaubt. Auch der Sprecher des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bestätigt: Wer skeptisch ist, mag einwenden, dass selbst zertifizierte FFP2-Masken nicht 100 Prozent der Partikel abhalten – sondern eben nur 94 Prozent. ... für wirksamen Schutz gegen Feinstäube sowie feste und flüssige Partikel bei staubbelasteten Arbeiten in allen drei EN … 0000007008 00000 n Die faltbare FFP2 Atemschutzmaske atemious pro bietet hohen Tragekomfort und effektiven Schutz der Atemwege vor festen und flüssigen Aerosolen gemäß EN 149:2001+A1:2009. EN 149 is a European standard of testing and marking requirements for filtering half masks. Jetzt kaufen! Diese Regel bezieht sich auf … Auf Deutsch werden die Masken als "partikelfiltrierende Halbmasken" bezeichnet, weil sie, anders als andere Schutzmasken, nicht das ganze Gesicht bedecken. ... Zertifiziert: Alle Dräger FFP Masken sind zertifiziert nach der Europäischen Norm (EN) 149:2001. dass Tröpfchen austrocknen und innerhalb von Sekundenbruchteilen so stark zusammenschrumpfen, dass sie quasi zu kleinen Aerosolen werden ohne dass das Virus deswegen inaktiv wird, die Zahl von 500 Viren in den Raum gestellt. Aufgrund von bekannten Ausbrüchen geht man auch davon aus, dass es auch Aerosolpartikel gibt, auf denen sich gar kein Virus befindet. Die Bezeichnung der aktuellen Norm ist EN 149:2001 + A1:2009. FFP2 NR (not reusable, also nicht wiederverwendbar) oder R … Jede … Der obere Teil der Grafik zeigt die Prozentzahl der Partikel (y-Achse), die 12 verschiedene FFP2-Masken je nach Partikelgröße (x-Achse) durchlassen. Ein viel größeres Problem als das der mangelnden Filterleistung im Bereich kleiner Partikel sieht Aerosolexperte Ansbach ohnehin in einem anderen Bereich: Viele Masken würden nicht eng genug anliegen – etwa, weil sie zu groß sind oder Männer sie über dem Bart tragen: "Wenn die FFP2 nicht sauber abschließt, ist sie nicht wirksamer als eine einfache Maske.". Umgang mit Viren und Bakterien der Risikogruppe 3. Und diese Partikel sind deutlich größer als das Virus selbst, wie Stephan Ludwig, Leiter des Instituts für Molekulare Virologie an der Uni Münster, dem #Faktenfuchs erklärt. Die Garantie dafür, dass eine FFP-Maske gesetzliche Anforderungen und technische Normen einhält, ist das CE-Kennzeichen. Atemschutzmaske FFP2 mit Ventil (FFP2 / P2, EN149:2001) - sofort lieferbar! Diesen Schutz bieten FFP2-Masken sowohl mechanisch als auch elektrostatisch, erklärt Caroline Schröder, Pressesprecherin des FFP-Masken-Herstellers Dräger: Weil sie eigentlich keine medizinischen Masken sind, werden FFP-Masken im Rahmen der Zertifizierung aber nicht explizit darauf geprüft, ob sie Bakterien oder Viren abhalten, erklärt ein Pressesprecher des BfArM auf #Faktenfuchs-Anfrage. Die EN 149 unterteilt Halbmasken in drei Schutzklassen (FFP = Filtering Face Piece): … Kalziumoxid, … Dabei wird insbesondere die Filterleistung des Maskenmaterials anhand der europäischen Norm EN 149:2001+A1:2009 mit Aerosolen getestet. Anhang A1 beinhaltet erweiterte Tests: Die Masken werden mit 120 … 02/2021 ︎ Aktueller und unabhängiger FFP3-Maske mit CE-Kennzeichnung Test und Vergleich. 0000000016 00000 n FFP3 Maske mit Auslassventil "Koumask" + CE-Kennzeichnung 0370 nach EN 149:2001 + A1:2009 (KKF-V4) Die FFP3 Maske von KOUMASK kann Sie und Ihre Umwelt vor schädlichen Aerosolen, Staub und gesundheitsschädlichen Partikel schützen. 19% USt. Filtering half masks to protect against particles. %PDF-1.5 %���� Rufen Sie uns gerne an!. Eine dicht sitzende FFP2 Atemschutzmaske stellt einen geeigneten Schutz vor infektiösen Aerosolen, einschließlich Viren & Corona dar. 168 Angebote zu Zertifikat EN 149 2001 im Arbeitsschutz Preisvergleich. Ein entsprechender Tweet wurde mehr als 500 Mal retweetet. Auch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bestätigt: "Eine dicht sitzende FFP2-Maske stellt einen geeigneten Schutz vor infektiösen Aerosolen, einschließlich Viren dar.". 0800 228 366 53 Die Atemschutzmaske kann aus Gummi oder Silikon gefertigt sein. UNE-EN 149:2001 Dispositivos de protección respiratoria. In den Hinweisen anderer FFP2-Masken findet sich die Einschränkung nicht. Die meisten Wissenschaftler, die der #Faktenfuchs dazu befragt hat, sehen das von Weiss angesprochene Risiko aber eher gelassen: Letztlich biete keine Maske einen 100-prozentigen Schutz. 0000004277 00000 n UNI EN 149 febbraio 2001 Apparecchi di protezione delle vie respiratorie Semimaschera filtrante contro particelle Requisiti, prove, marcatura La norma specifica i requisiti minimi per le semimaschere filtranti utilizzati come apparecchi Über Whatsapp und Twitter verbreiten sich Fotos von Gebrauchsanweisungen mit dem Hinweis, dass die FFP2-Masken nicht gegen Viren schützen würden. DIN EN 149:2009-08: Atemschutzgeräte - Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikeln - Anforderungen, Prüfung, Kennzeichnung; Deutsche Fassung EN 149:2001+A1:2009. Respiratory protective devices - Filtering half masks to Denna standard ersätter SS-EN 149, utgåva 2 och SS-EN 149/AC:2002 Experten sagen: Vor SARS-CoV-2-Viren schützen die Masken dennoch. Die deutsche Fassung: EN 149:2001… Requisitos, ensayos, marcado. Januar 2021 gilt in Bayern eine FFP2-Maskenpflicht beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr. Für FFP2-Masken gilt die europäische Norm EN 149:2001+A1:2009. %%EOF 0000001685 00000 n 0000011929 00000 n Tatsächlich gibt es solche Hinweise auf FFP2-Gebrauchsanweisungen. DIN EN 149 - 2009-08 Atemschutzgeräte - Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikeln - Anforderungen, Prüfung, Kennzeichnung; Deutsche Fassung EN 149:2001+A1:2009. Voll zertifizierte Atemschutzmaske FFP2 nach EN149:2001+A1:2009 powered by PSA-Partner.de Voll...,FFP2 Maske Ju CE-Kennzeichnung CE 2163- FFP2 NR nach EN 149:2001 in Rheinland-Pfalz - Ransbach-Baumbach Das Problem: Eben weil die Norm EN 149 eigentlich nicht für den Virenschutz ausgelegt ist, misst sie nur die Gesamtmasse der durchgelassenen Prüfaerosole. EN 149 - EN 14683 Maskentests Die europäische Norm EN 14683 umfasst die experimentellen Methoden sowie Herstellungs- und Leistungsmerkmale für chirurgische Masken, mit denen die Übertragung von Infektionserregern vom Personal auf Patienten (und umgekehrt) während chirurgischer Eingriffe in Operationssälen und anderen medizinischen Einrichtungen mit ähnlichen Merkmalen … Dönges Atemschutzmaske FFP2 nach EN149:2001 Hoher Schutz (FFP2) gegen Viren, Bakterien, Sporen und andere schädliche Partikel (Pollen, Staub,… Trotzdem schützen die Masken vor SARS-CoV-2-Viren. 0000001547 00000 n BS EN 149:2001+A1:2009 Title Respiratory protective devices. Die besten Markenartikel & Bestseller in der FFP3-Maske mit CE-Kennzeichnung-Kaufberatung: … Kleinere Aerosolpartikel können tiefer in die Lunge eindringen und könnten daher infektiöser sein. Denn das Virus verlässt den Körper in Form von Aerosolepartikeln. Dabei wird insbesondere die Filterleistung geprüft. In Bezug auf SARS-CoV-2 ist vor allem Natriumchlorid relevant. Zudem folgt die FFP2-Maske “Koumask” der EU-Richtlinie 2016/425 Der Anzahl und Größenverteilung der abgegebenen Aerosolpartikel bei verschiedenen Aktivitäten; Der kritischen Virendosis, die es braucht, um sich zu infizieren. Atemschutzmasken sind nach DIN EN 149:2001 und A1:2009 in verschiedene Schutzklassen eingeteilt. Preis ab 37,99 Euro (02.02.2021). Atemschutzmasken und Viren, wie … Norm: Die entsprechende Norm des Herkunftslandes sollte aufgedruckt sein: EN 149:2001+A1:2009. Google has many special features to help you find exactly what you're looking for. Auf welche Hersteller sie sich beziehen, ob die Gebrauchsanweisungen aktuell, veraltet oder die Fotos womöglich gar manipuliert sind, lässt sich daher schwer nachvollziehen. Die Grafik zeigt die Größe von Sars-Cov-2-Aerosolen im Vergleich zu den Aerosolpartikeln, auf die FFP2-Masken getestet werden. Denn um als FFP2-Maske verkauft werden zu dürfen, müssen die Masken bestimmte technische Anforderungen erfüllen. 0000012524 00000 n FFP2-Masken tun das, bei richtiger Handhabung, effektiver als andere Masken. Bezeichnungsbeispiel: EN 149:2001+A1:2009 FFP2 NR D USA Partikelfilter nach ASTM F2100-11; Schutz gegen Aerosole mit flüssigen, festen oder organischen Stoffen für gebrauchsfertige … Ein einzelnes SARS-CoV-2-Virus hat laut dem RKI einen Durchmesser von 0,08-0,14 Mikrometer (μm). Über Whatsapp und Twitter verbreiten sich Fotos von Gebrauchsanweisungen mit dem Hinweis, dass die FFP2-Masken nicht gegen Viren schützen würden. Im Vergleich zu anderen Viruserkrankungen wäre diese Zahl recht hoch. … 94% (FFP2 / KN95 / N95) 5-lagig Volle Nasen- und Mundbedeckung Nur zur einmaligen Verwendung geeignet (bis max. W normie EN 149: 2001 + A1: 2009 istnieje tylko wymóg dotyczący półmaski, brak wymogu wymiennej maski pełnej i brak wymogu maski pełnej. Doch lässt sich daraus schließen, dass die FFP2-Masken nicht vor Viren schützen? Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Pilze) maximal bis zum 30-fachen des Grenzwertes Unser Farbleitsystem erleichtert die Auswahl des richtigen Atemschutzes im betrieblichen Alltag und … Die … Montag-Donnerstag 08:00-17:00 Uhr. 30 FFP2 Masken DOC-NFC DIN EN 149:2001 + A1:2009 CE-Zertifiziert: CE 0598 Filterleistung mind. Die … EN 149:2001+A1 Mayo 2009 ICS 13.340.30 Sustituye a EN 149:2001 Versión en español Dispositivos de protección respiratoria Medias máscaras filtrantes de protección contra … Früher kam auch Leder oder Stoff, manchmal auch mit Gummiüberzug, zum Einsatz. Gerade deutsche Hersteller schnitten bei Messungen aber meist sehr gut ab, sagt Maximilian Weiss, Experte für Aerosol-Messgeräte. Search the world's information, including webpages, images, videos and more. Die Masken sind gemäß den europäischen Normen EN 149-2001 und A1:2009 nach 3 Schutzstufen klassifiziert. Bei idealo.de günstige Preise für Zertifikat EN 149 2001 vergleichen. Die Bezeichnung der aktuellen Norm ist EN 149:2001 … FFP3 Atemschutzmaske Die von uns angebotenen FFP3 Atemschutzmasken, sind gemäß der europäischer PSA-Verordnung EU 2016/425 Amtsblatt L81/51 vom 09.03.2016 auf Basis der Normen EN 149:2001… Das suggerieren zumindest zwei Fotos von Gebrauchsanweisungen, die derzeit viel geteilt werden. Zuletzt beschäftigte viele Nutzer in sozialen Netzwerken und den BR24-Kommentarspalten jedoch auch noch eine ganz andere Frage: Kann es sein, dass die FFP2-Masken gar nicht vor Viren schützen? I just finished my work. Passt … 0000013003 00000 n 0000000831 00000 n FFP2-Masken müssen mindestens 94 Prozent der zwei Testaerosole Natriumchlorid und Parrafinöl abhalten. Medias máscaras filtrantes de protección contra partículas. Bei idealo.de günstige Preise für CE EN 149 2001 vergleichen. 0000001171 00000 n 0000007896 00000 n | HealthMask Die europäische Norm EN 14683 umfasst die experimentellen Methoden sowie Herstellungs- und Leistungsmerkmale für chirurgische Masken, mit denen die … FFP2 Viren-filternde Atemschutzmaske ... Musterprüf-Richtlinien im CE standard und leistet somit effektiven Schutz vor festen und flüssigen Aerosolen gemäß EN 149:2001+A1:2009. Mehr als die Hälfte der Aerosolpartikel, die Menschen beim Atmen exhalieren, liegt Studien zufolge in diesem Größenbereich. Die Maßnahme ist umstritten – unter anderem deshalb, weil das RKI die FFP2-Masken im privaten Bereich eigentlich nicht empfiehlt: Aus Sorge, dass Laien sie nicht richtig handhaben können und weil etwa bei Menschen mit eingeschränkter Lungenfunktion oder älteren Personen "gesundheitliche Auswirkungen nicht auszuschließen" sind.