Unterhaltszahlungen oder Alimente innerhalb der Familie können sich steuermindernd auswirken. Herbert Müller zahlt seinem Sohn Max 7.200 Euro Unterhalt im Jahr. 1 Satz 1 und 5, 2. Unterhaltsverpflichteter ist, wer für ein nicht haushaltszugehöriges Kind. Unterhalt ist dabei nicht gleich Unterhalt. Ein Anspruch auf Unterhalt kann für die Mutter des Kindes, aber auch für den Vater des Kindes bestehen, falls dieser die Betreuung des Kindes übernimmt. Unterhalt steuerlich optimal verteilen Wer Unterhalt als außergewöhnliche Belastung abziehen will, kann 9 168 Euro für das Jahr 2019 geltend machen (für 2020: 9 408 Euro) – der Höchst­betrag entspricht dem Grund­frei­betrag des jeweiligen Jahres. Lebt das Kind nach Volljährigkeit noch bei einem Elternteil, hat dieser trotzdem keinen Anspruch mehr auf die Zahlungen. Unterhalt für bedürftige Personen und Kosten für deren Ausbildung sind entweder (abzugsfähige) Sonderausgaben (§ 10 Abs. Bei volljährigen Kindern nimmt man grundsätzlich die Fähigkeit zum eigenständigen Bestreiten des Lebensunterhaltes an, es sei denn, es befindet sich in der Ausbildung. Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht, Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß, © 2021 IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft. An Kindergeld hätten … Beim Enkel ist aber das KiG der Anker (Abs. Sie können den für Ihr Kind gezahlten Kindesunterhalt steuerlich nicht geltend machen, wenn Sie Anspruch auf Kindergeld oder den steuerlichen Kinderfreibetrag haben. 33a EStG. Nicht erforderlich ist, dass die Eheleute zusammen veranlagt werden können. Pflegekosten können steuerlich nur geltend gemacht werden, wenn die zu pflegende Person zum begünstigten Personenkreis zählt. Jahresgrenzbetragsberechnung für das Kindergeld Unterhaltsleistungen des verheirateten Kindes an dessen Ehegatten nicht, solche an dessen eigenes Kind im Grundsatz allenfalls in hälftiger Höhe Einkünfte mindernd berücksichtigt werden können. In einem aktuellen Fall vor dem BFH war unter anderem streitig, ob und in welcher Höhe eigene Unterhaltsleistungen des Kindes an dessen Ehefrau und Kind die zu berücksichtigenden Einkünfte und Bezüge mindern.Â, Nach Auffassung des Gerichts können Unterhaltsleistungen des verheirateten Kindes an dessen Ehegatten nicht Einkünfte mindernd berücksichtigt werden. ; Haben Sie nach der Vollendung des 25. Unterhalt an Eltern im Steuerrecht Der Gesetzgeber hat im Steuerrecht verschiedene Regelungen hinsichtlich des Abzugs von Unterhalt in der Steuererklärung geschaffen. Soweit Sie Trennungsunterhalt, Ehegattenunterhalt oder Kindesunterhalt zahlen, wäre es hilfreich, wenn Sie wenigstens Ihre Zahlungen für den Unterhalt steuerlich absetzen könnten. 1 Nr. 1 EStG, wonach die sogenannte Erwerbsobliegenheit, also der vorrangige Einsatz und die Verwertung der eigenen Arbeitskraft, nicht mehr unterstellt wird.Â, Die neuen Urteile waren zu Auslandssachverhalten ergangen. In jedem Fall können Sie Unterhaltszahlungen aber von der Einkommensteuer abziehen. 1 Satz 1 und 5, 2. 548. RE: Abzugsfähigkeit von Unterhalt an verheiratetes Kind Vielleicht bekommt der Opa ja noch Kindergeld für den Sohn da dieser ja noch Student und vielleicht … Unterhaltsleistungen für im Ausland lebende Angehörige. Ein solcher Mangelfall liegt vor, wenn die Einkünfte und Bezüge des Kindes einschließlich der Unterhaltsleistungen des Gatten den Jahresgrenzbetrag nicht überschreiten. 032054), Abonnieren Sie alle Beiträge aus SSP als Nicht abzugsfähig sind Säumnis- und Verspätungszuschläge (OLG Brandenburg FamFR 2013,485). Beim Unterhalt kommt es nicht auf das Geschlecht an: Wenn der Vater das Kind betreut und nicht die Mutter, dann steht ihm der Unterhalt zu. Seine Eltern können als außergewöhnliche Belastung geltend machen: Wären die Einkünfte allein dem Sohn zugerechnet worden, weil dieser sie auch erwirtschaftet hat, wäre der Anrechnungsbetrag mit 8.376 Euro höher gewesen als der abzugsfähige Höchstbetrag. Unterhalt an Eltern und Schwiegereltern steuerlich geltend machen 10.08.2013, 00:00 Uhr - Unterstützen Sie jemanden in finanzieller Not, dann ist das eigentlich Ihr Privatvergnügen. Für den Unterhalt in der Ausbildung kommt es darauf an, ob das Kind sein Leben bereits finanziell eigenständig bestreiten kann oder nicht. Aber ein Teil der Sprachreisekosten geht ihrem Familienbudget eventuell nur vorübergehend verloren, denn die Sprachreise ist im Einzelfall steuerlich absetzbar. > mehr. 2) Eheähnliche Lebensgemeinschaft ohne Kind. Nur wenn die Anspruchsgrundlagen Bedürftigkeit und Leistungsfähigkeit vorliegen, können erbrachte Unterhaltsleistungen an das verheiratete Kind berücksichtigt werden. Unterhalt nach § 33a Abs. Denn mit der Berechtigung, Kindergeld zu erhalten, entfallen … 1 Nr. So lässt sich beispielsweise der Unterhalt für volljährige Kinder über 25 Jahre, die nicht mehr in der Ausbildung sind, von der Steuer absetzen. kann der Opa seinen Sohn + Enkel unterstützen, mE aber nicht die Schwiegertochter (keine Rechtspflicht). Unverheiratete Eltern mit gemeinsamem Kind im gleichen Haushalt. Unterhaltsverpflichteter ist, wer für ein nicht haushaltszugehöriges Kind. Dazu hat jetzt das Finanzgericht (FG) Münster entschieden: Unterstützen Eltern ein verheiratetes Kind, darf nur die Hälfte des gesamten Familieneinkommens des Kindes mindernd berücksichtigt werden. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, wird nur dann gewährt, wenn es für einen Beruf ausgebildet wird und die Einkünfte und Bezüge des Kindes, die zur Bestreitung des Unterhalts oder der Berufsausbildung bestimmt oder geeignet sind, den Jahresgrenzbetrag von 8.004 EUR nicht übersteigen. Die Unterhaltszahlungen für die Kindesmutter sind bis zu einer Höhe von 7680€ im Jahr als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abziehbar (§ 33a Abs. Solange der Kindergeldanspruch besteht, ist das Kind dagegen bereits steuerlich berücksichtigt – durch den Kinderfreibetrag oder eben die Kindergeldzahlung. Auch darf Ihr Kind nicht bei Ihnen zu Hause oder mietfrei in einer Ihnen gehörenden Wohnung wohnen. Das können Eltern aber von der Steuer absetzen. verstorben am Falls die unterstützte Person im Jahr 2020 verstorben ist, geben Sie hier das Todesdatum an. Ebenso zählt die kurzfristige Pflegeauf Grund von vorübergehender Krankheit dazu. Damit sind Zahlungen auch dann abzugsfähig, wenn die Eheleute dauernd getrennt leben. Das Studium muss planvoll und zielstrebig betreiben werden. Nunmehr soll dies unabhängig vom Wohnsitz des Unterstützenden der Fall sein und damit auch im Inland gelten. Aufwendungen für den Unterhalt an Personen im Ausland dürfen nur abgezogen werden, wenn diese gegenüber dem Steuerpflichtigen oder seinem Ehegatten nach inländischem Recht gesetzlich unterhaltsberechtigt sind ( § 33a Abs. kostenlosen Service per E-Mail. Das Finanzamt berücksichtigt die Unterstützung aber nur dann, wenn sie in einem angemessenen Verhältnis zu Ihrem Nettoeinkommen … Geburtstag ist das Kind nicht mehr betreuungsbedürftig, sodass beide Elternteile Barunterhalt leisten müssen – … > mehr. 1 EStG), da Du ja gesetzlich zum Unterhalt verpflichtet bist.Der Unterhalt für das Kind ist steuerlich … Als Student muss man unter Umständen den Lebensunterhalt als Kombination von Unterhalt und BAföG bestreiten. Damit sind sie steuerlich erstmal nicht relevant – also weder steuerpflichtig noch steuerlich abzugsfähig. In diesem Beitrag lesen Sie: Wie Sie Unterhaltszahlungen an den Ex-Partner steuerlich absetzen; Wie Sie Unterhaltszahlungen an andere Personen absetzen Dazu gehört die getrennte Berücksichtigung von Unterhalt an Eltern wegen Krankheit oder aus anderen Gründen. Sie ist unabhängig davon konkret zu bestimmen, ob sich der Sachverhalt im In- oder Ausland ereignet. dem Unterhaltsverpflichteten noch ihrem/seinem mit ihr/ihm im selben Haushalt lebende/n (Ehe-)Partnerin oder (Ehe-)Partner Familienbeihilfe gewährt wird und; nachweislich den gesetzlichen Unterhalt … Ein gesetzlicher Unterhalt besteht auch nach § 1615l BGB (H 33a.1 [Unterhaltsanspruch der Mutter des nichtehelichen Kindes] EStH). Unterhalt des Steuerpflichtigen und seiner Familie abzugrenzen. So können Zahlungen an den Ex-Partner, Familienangehörige oder aber auch an Kinder geleistet werden. Leider ist der Kontakt sehr schwierig, da er bei s - Antwort vom qualifizierten Rechtsanwalt In diesem Fall wird der Unterhalt in der Steuererklärung anerkannt, wenn a. in bestimmten Fällen können Sie in Unterhaltsaufwendungen in Ihrer Steuererklärung geltend machen . BFH-Urteil, 04.07.2002 - III R 8/01, BStBl II 2002, 760). Auch Gegenüber den Großeltern sind Sie zu Unterhalt verpflichtet. Unterhaltszahlungen werden entweder an geschiedene Ehegatten und/oder an Kinder geleistet, die Anspruch auf den gesetzlichen Unterhalt haben. Es gibt viele Formen von Unterhalt: Unterhalt für eigene Kinder, die beim anderen Elternteil leben, Unterhalt an den Ex-Partner nach einer Scheidung, Unterhalt für die pflegebedürftigen Eltern. Sobald das Kind allerdings über 18 Jahre alt ist, wird der Unterhalt direkt an das Kind gezahlt. (Urteil vom 18.3.2003, Az: 13 K 7123/99; Abruf-Nr. Januar 2008, Az: 2 UF 166/07). Der BFH weist darauf hin, dass Eltern von verheirateten Kindern grundsätzlich keinen Anspruch auf Familienlastenausgleich mehr haben, weil vorrangig der Ehegatte zum Unterhalt verpflichtet ist. Deutlich schwieriger ist es, Unterhaltszahlungen an Kinder von der Steuer abzusetzen. Eigene Einkünfte des Kinder mindern den abzugsfähigen Betrag. Sie können den für Ihr Kind gezahlten Kindesunterhalt steuerlich nicht geltend machen, wenn Sie Anspruch auf Kindergeld oder den steuerlichen Kinderfreibetrag haben. 1973 II S. 442). ; Haben Sie nach der Vollendung des 25. 1 EStG), gehören zu den außergewöhnlichen Belastungen oder sind nicht abzugsfähig. Auch die Kosten für eine Risikolebensversicherung sind abzugsfähig und können helfen, Unterhalt zu sparen, weil diese potentiell geeignet ist, den Unterhalt über den Tod des Pflichtigen hinaus zu sichern (OLG Hamm, Urteil vom 24. Wer dazu verpflichtet ist, Unterhalt zu leisten, kann in vielen Fällen immerhin bei der Steuererklärung profitieren. Nur die aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung oder eines Urteils geschuldete Unterhaltsben i-träge, nicht dagegen freiwillig erbrachte Leistungen sind steuerlich relevant. In der Trennungszeit ist aber nur ein angemessener Wohnwert anzusetzen, da der Ehegatte, der in der Wohnung zurückbleibt, von der Alleinnutzung zunächst keinen wirtschaftlichen Vorteil hat. Bei volljährigen Kindern nimmt man grundsätzlich die Fähigkeit zum eigenständigen Bestreiten des Lebensunterhaltes an, es sei denn, es befindet sich in der Ausbildung. Dies resultiert aus der neuen BFH-Rechtsprechung zu § 33a Abs. in bestimmten Fällen können Sie in Unterhaltsaufwendungen in Ihrer Steuererklärung geltend machen . Das können Eltern aber von der Steuer absetzen. Dies schmälert Ihre Liquidität. Er erzielt im Jahr eigene Einkünfte von 9.000 Euro. Praxis-Tipp: Wer ohne Bestehen einer gesetzlichen Unterhaltsverpflichtung Personen unterstützt hat, sollte bei der Geltendmachung der damit verbundenen Aufwendungen als außergewöhnliche Belastung aufpassen. Eine Steuernachzahlung ist auf 12 Monate aufzuteilen. Voraussetzungen für den steuerlichen Abzug Pflegebedürftigkeit. Nach einer Scheidung muss ein Elternteil in der Regel für das Kind oder die Kinder Unterhalt zahlen. 3.000 EUR. Erst sobald für ein Kind der Anspruch auf Kindergeld entfällt, ist für den Unterhalt Leistenden der Kindesunterhalt steuerlich absetzbar. Gratis-Unterhaltsinfopaket anfordern Wie kann ich Unterhalt an eine bedürftige Person absetzen? 2) Eheähnliche Lebensgemeinschaft ohne Kind. Â, Dabei darf die Bedürftigkeit des Empfängers nicht mehr typisierend unterstellt werden. Unterhaltszahlungen an das eigene Kind können dagegen im Grundsatz allenfalls in hälftiger Höhe abgesetzt werden. Halbsatz EStG i.V.m. Maximal 8.820 Euro können als Unterhaltszahlungen in der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung angegeben werden. 1 EStG), gehören zu den außergewöhnlichen Belastungen oder sind nicht abzugsfähig.Die Beurteilung hängt davon ab, in welchem Verhältnis der Unterhaltszahlende zur unterstützten Person steht. für das weder der bzw. Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß, © 2021 IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft, Gesamte Einkünfte Sohn und Schwiegertochter, zu aktueller Rechtsprechung der Finanzgerichte. Das ist allerdings nur dann möglich, wenn Kindergeld oder der Kinderfreibetrag nicht in Anspruch genommen wird. Unterhalt an Eltern und Schwiegereltern steuerlich geltend machen 10.08.2013, 00:00 Uhr - Unterstützen Sie jemanden in finanzieller Not, dann ist das eigentlich Ihr Privatvergnügen. Wie kann ich Unterhalt an eine bedürftige Person absetzen? Wer Kindesunterhalt bezahlen muss, kann das über die Steuererklärung absetzen. Es gilt die Düsseldorfer Tabelle in der Altersstufe ab 18 Jahre. Ab dem 18. Letztere richtet sich nach dem Einkommen, dem Familienstand und der Zahl unterhaltspflichtiger eigener Kinder. Ausgenommen sind Unterhaltszahlungen für Kinder, wenn Kindergeld bezogen oder der Kinderfreibetrag genutzt wird.. Der Unterhalt für Ex-Partner ist entweder in der Anlage U als Sonderausgabe (Realsplitting) oder in der Anlage Unterhalt als außergewöhnliche Belastung einzutragen. Eine Ausnahme gilt nur, wenn das Einkommen des Ehepartners zu gering zum vollständigen Unterhalt ausfällt, der eigene Nachwuchs ebenfalls nicht über ausreichende eigene Einkünfte verfügt und die Eltern deshalb weiterhin aufkommen müssen. Das studierende Kind ist älter als 25 Jahre und es gibt keinen Anspruch mehr auf Kindergeld. 22). Eine Ausnahme gilt allerdings für außergewöhnliche Belastungn. Unterhaltszahlungen an das eigene Kind können dagegen im Grundsatz allenfalls in hälftiger Höhe abgesetzt werden. Wenn Sie an einen Angehörigen Unterhaltsleistungen zahlen, können Sie diese als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen, ohne dass eine zumutbare Belastung angerechnet wird. Unterhalt Kind Steuererklärung – ohne Anspruch auf Kindergeld. 1 Satz 4), weshalb effektiv nur der Sohn unterstützbar ist. Eltern können Unterhaltszahlungen an Kinder bis zu einem Betrag von 7.188 Euro im Jahr als außergewöhnliche Belastung geltend machen (§ 33a Absatz 1 Einkommensteuergesetz). Seine Frau hat keine. Wollen Sie Unterstützungsleistungen geltend machen, dann füllen Sie bitte die Anlage Unterhalt und die Zeile 67 auf der Seite 3 des Mantelbogens Ihrer Steuererklärung aus. Der BFH weist darauf hin, dass Eltern von verheirateten Kindern grundsätzlich keinen Anspruch auf Familienlastenausgleich mehr haben, weil vorrangig der Ehegatte zum Unterhalt … In der Regel ist es somit meistens nur möglich, Unterhaltszahlungen an volljährige Kinder in der Steuererklärung einzutragen. Wenn Sie an einen Angehörigen Unterhaltsleistungen zahlen, können Sie diese als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen, ohne dass eine zumutbare Belastung angerechnet wird. Unterhalt steuerlich optimal verteilen. Besteht ein Anspruch auf Kindergeld oder die Kinderfreibeträge, können Sie Unterhaltszahlungen an Ihr Kind nicht als außergewöhnliche Belastungen abziehen. Das Finanzamt berücksichtigt die Unterstützung aber nur dann, wenn sie in einem angemessenen Verhältnis zu Ihrem Nettoeinkommen … Unterhalt ist dabei nicht gleich Unterhalt. § 34 Bst. Voraussetzung ist, dass sie für das Kind keinen Anspruch auf Kindergeld oder auf den Kinderfreibetrag haben. Abzugsfähig sind die Einkommenssteuer und der Solidaritätszuschlag sowie die Kirchensteuer. Auch die Kosten für eine Risikolebensversicherung sind abzugsfähig und können helfen, Unterhalt zu sparen, weil diese potentiell geeignet ist, den Unterhalt über den Tod des Pflichtigen hinaus zu sichern (OLG Hamm, Urteil vom 24. Unter Umständen verlangen die Steuerbehörden das Scheidungsurteil und den Nachweis, dass die Zahlungen tatsächlich erfolgen. Unabhängig vom Alter der unterstützten Person, sind Unterhaltsleistungen im Jahre 2019 bis zu höchstens 9.168 Euro (2018: 9.000 Euro) steuerlich abzugsfähig. Wir erklären Ihnen, wann und wie Sie Unterhaltszahlungen steuerlich geltend machen können. Unterhaltszahlungen an Schwiegereltern sind daher während einer zivilrechtlich bestehenden Ehe abzugsfähig. Je nachdem, an wen Sie Unterhalt bezahlen müssen, gelten unterschiedliche Steuerregeln. Ehegattenunterhalt – Unterhalt für Ex-Partner steuerlich geltend machen. Diese Zahlungen verringern auf unterschiedliche Weise die Steuerschuld und sind so lediglich indirekt steuerlich absetzbar. Was Sie alles als Unterhalt absetzen können. Nach § 1610 BGB schulden Eltern auch einem volljährigen Kind Unterhalt bis zum Abschluss einer angemessenen Berufsausbildung, einem studierenden Kind also bis zum Abschluss des Studiums. Unterhalt an Studierende oder in Ausbildung befindliche Kinder, welche einen monatlichen Betrag zur Bestreitung des Lebensunterhalts erhalten, können dabei ebenso angesetzt werden wie Unterhalt an die in Rente befindlichen Eltern oder Schwiegereltern. Zahlen Sie Unterhalt an Ihr Kind, ist dieser steuerlich absetzbar, wenn Sie. Ab dem 1.7.1998 kann auch der Vater eines nichtehelichen Kindes einen entsprechenden Unterhaltsanspruch gegen die Mutter haben, wenn er das Kind betreut. Unterhalt für Eltern im Krankheitsfall Es kommt dabei nicht darauf an, ob Sie persönlich einen Anspruch auf Kindergeld oder die Kinderfreibeträge haben. Beachten Sie: Die Finanzverwaltung hat gegen das Urteil Revision beim Bundesfinanzhof (Aktenzeichen III R 25/03) eingelegt. Kindergeld für ein über 18 Jahre altes Kind, das das 25. Einkommensteuer | Berücksichtigung von Unterhaltsleistungen an ein verheiratetes Kind (BFH) Der BFH hat entschieden, dass bei der sog. kostenlosen Service per E-Mail. 1 Steuerliche Beurteilung von Unterhaltsleistungen Rz. Das Unterhaltsrecht ist sehr kompliziert, wobei sich ein Unterhalt immer als Prüfung eines Einzelfalls zeigen wird. Sie sollten die akute Notlage und den damit auf Ihnen lastende moralischen Druck zur Hilfeleistung genau darstellen. Das ist alles, was ein Mensch üblicherweise zum Leben braucht (BFH-Urteil vom 12.1.1973, VI R 207/71, BStBl. So lässt sich beispielsweise der Unterhalt für volljährige Kinder über 25 Jahre, die nicht mehr in der Ausbildung sind, von der Steuer absetzen. Wir erklären Ihnen, wann und wie Sie Unterhaltszahlungen steuerlich geltend machen können. Das ist nämlich nur möglich, wenn weder Vater noch Mutter für das Kind Kindergeld oder den Kinderfreibetrag bekommen. In diesem Fall handelt es sich um außergewöhnliche Belastungen gem. Aber auch bei nicht verheirateten Lebenspartnern können sic… Für den Unterhalt in der Ausbildung kommt es darauf an, ob das Kind sein Leben bereits finanziell eigenständig bestreiten kann oder nicht. Die Beurteilung hängt davon ab, in welchem Verhältnis der Unterhaltszahlende zur unterstützten Person steht. Dieser bemisst sich in der Regel nach den Mietkosten für … Ob die Unterhaltszahlungen steuerlich berücksichigt werden, ist nicht immer klar. Eltern unterstützten verheiratetes Kind Eltern können Unterhaltszahlungen an Kinder bis zu einem Betrag von 7.188 Euro im Jahr als außergewöhnliche Belastung geltend machen (§ 33a Absatz 1 Einkommensteuergesetz). für das weder der bzw. Halbsatz EStG i.V.m. Kinder brauchen Zeit, Geld und Liebe. RE: Abzugsfähigkeit von Unterhalt an verheiratetes Kind Grds. Voraussetzung ist, dass sie für das Kind keinen Anspruch auf Kindergeld oder auf den Kinderfreibetrag haben. Gezahlter Unterhalt bis zu 8.004,00 EUR (seit dem Steuerjahr 2010) kann gemäß § 33a EStG als außergewöhnliche Belastung steuerlich abgesetzt werden. Der Grundbetrag erhöht sich bei Vorliegen der in § 33a EStG aufgeführten Voraussetzungen um für die Absicherung der unterhaltsberechtigten Person aufgewandten Beiträge. im Zeitpunkt der Rückzahlung steuerlich in Abzug gebracht werden. Kosten einer Sprachreise sind steuerlich absetzbar. Allerdings kann er vom Kind eine finanzielle Beteiligung im … Ausgenommen sind Unterhaltszahlungen für Kinder, wenn Kindergeld bezogen oder der Kinderfreibetrag genutzt wird.. Der Unterhalt für Ex-Partner ist entweder in der Anlage U als Sonderausgabe (Realsplitting) oder in der Anlage Unterhalt als außergewöhnliche Belastung einzutragen. Werden Sie jetzt Fan der AStW-Facebookseite und erhalten aktuelle Meldungen aus der Redaktion. Ich muss hier Mampfred widersprechen. So können Zahlungen an den Ex-Partner, Familienangehörige oder aber auch an Kinder geleistet werden. Max lebt mit seiner Ehefrau in einem Haushalt. nachehelichen Unterhalt. Unterhaltsleistungen an gesetzliche unterhaltsberechtigte Personen für die kein Anspruch auf Kindergeld oder Zusammenveranlagung besteht, können im Rahmen der Regelungen des § 33a EStG steuermindernd geltend gemacht werden.Weitere Grundvoraussetzungen sind, dass der Unterhaltsberechtigte bedürftig und der … Unterhalt für bedürftige Personen und Kosten für deren Ausbildung sind entweder (abzugsfähige) Sonderausgaben (§ 10 Abs. Unterhalt für bedürftige Personen und Kosten für deren Ausbildung sind entweder (abzugsfähige) Sonderausgaben (§ 10 Abs. BFH-Urteil, 04.07.2002 - III R 8/01, BStBl II 2002, 760). Ob die Unterhaltszahlungen steuerlich berücksichigt werden, ist nicht immer klar. Konkubinatspartner füllen 2 Steuererklärungen aus, auch wenn sie im gleichen Haushalt wohnen. Wer Unterhalt als außergewöhnliche Belastung abziehen will, kann 9 168 Euro für das Jahr 2019 geltend machen (für 2020: 9 408 Euro) – der Höchst­betrag entspricht dem Grund­frei­betrag des jeweiligen Jahres. Als steuerbare Unterhaltsleistungen im Sinne vorstehender Bestimmungen gelten auch die AHV- bzw. Wie viel Unterhalt dem Kind zusteht, hängt vom Einkommen der beiden Eltern ab. Wahrscheinlich schlagen sie die Hände über dem Kopf zusammen, wenn ihr Kind sich einen Sprachkurs im Ausland wünscht. Soweit Sie Trennungsunterhalt, Ehegattenunterhalt oder Kindesunterhalt zahlen, wäre es hilfreich, wenn Sie wenigstens Ihre Zahlungen für den Unterhalt steuerlich absetzen könnten. 1 Satz 4 EStR keine Prüfung der Bedürftigkeit erfolgt.Â, BFH 7.4.11, III R 72/07; 5.5.10, VI R 29/09, BStBl II 11, 116; 30.6.10, VI R 35/09, BStBl II 11, 267Â, Münster 18.2.11 aktualisierte Kurzinfo ESt 2/2007, DStR 11, 524Â, FinMin Schleswig-Holstein 18.2.11, VI 313 - S 2285 - 260Â, Abonnieren Sie alle Beiträge aus AStW als a StG). Der Unterhalt für ein Kind aus einer neuen Beziehung kannaber nicht abgezogen werden, denn der Ex-Partner hat damit nun wirklich nichts zu tun. Aufwendungen für den Unterhalt an Personen im Ausland dürfen nur abgezogen werden, wenn diese gegenüber dem Steuerpflichtigen oder seinem Ehegatten nach inländischem Recht gesetzlich unterhaltsberechtigt sind ( § 33a Abs. Ehegattenunterhalt – Unterhalt für Ex-Partner steuerlich geltend machen. für dieses Kind kein staatliches Kindergeld beziehen oder; den in Ihrer Steuerklasse gewährten Kinderfreibetrag nicht geltend machen (können). 1 EStG abzugsfähig: 8.560 EUR: Bei einem Steuersatz von 35 % ergibt dies eine Steuerersparnis in Höhe von ca. Lebensjahres Ihres Kindes keinen Anspruch auf Kindergeld mehr, können Sie Unterhaltszahlungen an das Kind als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen. Pflegekosten können steuerlich nur geltend gemacht werden, wenn die zu pflegende Person zum begünstigten Personenkreis zählt. Dies schmälert Ihre Liquidität. Die Entscheidung über den Unterhaltsanspruch erfolgt immer unter Berücksichtigung des Bedürftigen und des Leistenden. dem Unterhaltsverpflichteten noch ihrem/seinem mit ihr/ihm im selben Haushalt lebende/n (Ehe-)Partnerin oder (Ehe-)Partner Familienbeihilfe gewährt wird und; nachweislich den gesetzlichen Unterhalt … Lebensjahres Ihres Kindes keinen Anspruch auf Kindergeld mehr, können Sie Unterhaltszahlungen an das Kind als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen. 1 Satz 1 EStG sind nur Aufwendungen für den typischen Unterhalt. Lebenshaltungskosten sind steuerlich nicht abziehbar (Art. Januar 2008, Az: 2 UF 166/07). In diesem Fall wird der Unterhalt in der Steuererklärung anerkannt, wenn a. Er hat keine Ausbildung und ist zur Zeit arbeitslos gemeldet. IV-Kinderrenten, welche aufgrund des Rentenanspruchs des zu Unterhalt ver-pflichteten Elternteils direkt an den Unterhalt empfangenden Elternteil ausbezahlt werden (GVP 1990 Nr. 1 EStG), gehören zu den außergewöhnlichen Belastungen oder sind nicht abzugsfähig. Guten Tag, mein Mann hat einen inzwischen fast 22-jährigen Sohn, der verheiratet ist - was wir nur durch Zufall erfahren haben, da er den Namen seiner Frau angenommen hat - und ebenfalls schon ein Kind hat. Unterhalt an Eltern kann nur abgezogen werden, wenn die persönliche Belastungsgrenze überschritten wird. Wer Kindesunterhalt bezahlen muss, kann das über die Steuererklärung absetzen.