Den Zahlen zufolge müssen sich Studenten also keine Sorgen um ihre Zukunft machen. Dann regelt das Amt für dich alles. Anstrengend ist es natürlich. Nach dem Auslaufen des Arbeitslosengeldes wird nach einem erneuten Antrag Notstandshilfe vom AMS bezahlt. Daher würde auch ich dir eine kaufmännische Lehre vorschlagen. seine Gründe kennen wir ja nicht. Da steckt viel harte Arbeit dahinter. Schau mal seinen Lebenslauf genauer an. Bis wir auch den CEO outgesourcet haben. Gerade Studierende von Orchideenfächern wie Afrikanistik oder Paläontologie (Geowissenschaften) werden von Familie und Freunden immer wieder nach der „Berufsbefähigung“ ihres Studienganges gefragt. auf 1.5 oder 2 Jahre) wenn du schon Abi oder Studium hast. Aber wie soll ich Berufserfahrung sammeln wenn ich keinen Job kriege..? Der Eröffnungspost macht einen seriösen Eindruck. Ich bin zwar verzweifelt aber ich stehe zu meinem Lebenslauf und bin stolz darauf ein Studium absolviert zu haben. Oben fragt jmd warum das nicht klappt. Und laut Forum auch keine Seltenheit. Und trotzdem fängt nicht jeder Absolvent gleich mit dem Traumjob an. Dass Absolventen direkt nach dem Studium erst einmal arbeitslos sind, ist keine Seltenheit. Arbeit hat man besser keine! Als Ingenieur arbeitslos zu sein, wird jedoch erst zum Problem, wenn die Lücke zu lang wird. Studium aufgrund von Krankheit oder Schwangerschaft für länger als 3 Monate ausgesetzt werden muss trotz BAföG-Anspruchs können Schwangere ab der 13. Ich werde dieses Jahr 30 und möchte endlich von zu Hause ausziehen und auf eigene Beine stehen. Ein Studium ist damit keine Garantie mehr für gar nichts. Ich glaube in deiner Branche kommt man nur über Praktika irgendwo rein. Jetzt allerdings suche ich etwas auf Vollzeit und die Arbeitgeber sind vermutlich skeptisch, wie lange ich dort bleiben würde...denn logischerweise suchen die meisten etwas langfristiges und bei einem Bachelorabsolventen geht man davon aus dass er sich früher oder später aus dem Staub macht für etwas Besseres. Häng Dich richtig rein - dann kann das noch was mit dem soliden Gehalt werden. Fast 13 Monate nach Studienabschluss immer noch arbeitslos! Ich bin stolz auf diesen Bachelorabschluss, weil wie gesagt viel Arbeit dahinter steckte aber mir ist auch bewusst, dass er heutzutage nichts Wert ist. Studierende haben in der Regel keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II - kurz ALG II oder umgangssprachlich "Hartz IV" genannt -, da sie BAföG beziehen können. Anderen Absolventen geht es genauso – sie sind ebenfalls arbeitslos nach dem Studium. (was auch der Wahrheit entspricht). Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg! 11.05.2009, 15:24 ... (12 Monate innerhalb der letzten 2 Jahre), hätte ich ja Anspruch auf Leistungen, laut AA. Da findest du dann tolle Feststellung, wie, dass sie "stolz darauf ist," dass sie in einem Jahrzehnt dann doch einen Studienabschluss gepackt hat. Ob es was bringt, fraglich. Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. „Mindestens drei Jahre Berufserfahrung“ in der Stellenausschreibung schreckt erst einmal ab. Das ist auch einer der Gründe, warum ich endlich arbeiten möchte und sei es nur ein einfacher Putzjob. Arbeitslos nach Studium: Sie sind nicht allein. Aus dem Grund rate ich dir, dich zusammenzureißen und eine Ausbildung zu beginnen. „Ich bin 28 Jahre alt, habe einen Master in Geschichte und europäischer Ethnologie und bin trotzdem arbeitslos. Oder aber der Knaller, dass sie nicht einmal einen Putzjob bekommt und um den Sanktionen bei Hartz 4 zu entgehen, lieber wieder zu Mami und Papi gezogen ist. In den Rechts-, Wirtschafts- Das habe ich vergessen zu erwähnen.. Ich hatte einige Nebenjobs. Dass es anderen genauso geht, tut echt gut. Mache eine Ausbildung! Ortsabwesenheit Wenn Sie arbeitslos gemeldet sind, müssen Sie für Ihre Agentur für Arbeit erreichbar sein. Krankheiten. Kostentechnisch ist das alles überschaubar. Verlieren Sie Ihre Motivation nicht. Und welche Berufe sind momentan gefragt? Gut ausgebildet und trotzdem ohne Job – der Berufseinstieg ist für Uni-Absolventen kein Zuckerschlecken. Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Recht oder Mathe) bereinigt und bedient ausschließlich eine winzige Nische. :(. Es kann tatzächlich schwieriger sein einen einfachen Hilfsjob zu bekommen mit Studienabschluss als ohne. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester. Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Sagen wir mal dein Abi war mit 19 und dann ein 3jähriges-Bachelorstudium + 1 Jahr Gammelei/Überbrückung/Überzug....dann bist du 23 gewesen...jetzt bist du aber schon 30.... ich denke nicht, dass er trollt. Mit deinem Studium kannst du die entsprechend auf 2 Jahre verkürzen. Das beruhigt mich tatsächlich! Gar nicht so einfach da wieder herauszukommen, den Teufelskreis zu durchbrechen und Mut zu fassen auf seine eignen Fähigkeiten zu vertrauen. Ich lese öfters hier im Forum mit und beobachte, dass immer alles als Troll abgestempelt wird, was nicht in die perfekte, markellose, Welt einiger Menschen hier zu passen scheint. Das Zweite ist es zu akzeptieren, dass dein Studium inhaltlich natürlich nicht gefragt ist. Wovon denn bitte? Mal ganz ehrlich...du hast nur einen Bachelor. Es studieren heute 60% der 20-jährigen. Noch während des Studiums waren die Vorstellungen von der Arbeitswelt so rosig und plötzlich trifft einen die bittere Wahrheit wie ein Schlag: Trotz Hochschulabschluss fliegt einem der Traumjob nicht zu. Wieder andere sind dazu gezwungen, da sie bisher keine Jobzusage bekommen haben. Die Medienbranche ist einfach überlaufen und Jobs sind hart umkämpft. gerade als Hartz4 Empfänger ist die Miete doch sicher. Technische Richtung scheidet wohl auch aus. Was mache ich jetzt? Zudem lebst du immer noch bei Mama und Papa und lässt dich durchfüttern.. Ich denke, die mangelnde Nachfrage nach deinen Studieninhalten ist dein kleinstes Problem. Ihr Studium neigt sich erfolgreich dem Ende zu, dennoch sind Sie nicht sicher gleich einen Arbeitsplatz zu finden. Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Wer nicht zu den wenigen Glücklichen gehört, die schon an der Uni abgeworben werden oder durch Praktika und Nebenjobs auf Vitamin B vertrauen können, hat es in der Anfangszeit schwerer Fuß zu fassen. Arbeitslosengeld nach Abschluss einer beruflichen Rehabilitationsmaßnahme erhalten: auf 78 Wochen – unter bestimmten Voraussetzungen. vielleicht hat er Abi und Studium nachgeholt. Argument: Überqualifikation. Die meisten Studenten hatten neben der Uni aber einen sozialversicherungsfreien Job und demnach keinen Anspruch. Niemand verlangt von Ihnen, dass Sie nahtlos in den Job übergehen. Vielleicht lässt sich ja darauf eher noch etwas aufbauen? Ein Freund von mir hat Bauingenieurtechnik mit einer sehr exotischen Vertiefung studiert und hat keinen Job gefunden. Bitte korrigieren Sie die folgenden Fehler: Ein Bekannter von mir ist seit nem Jahr bei einer Public Affairs/Lobbying Beratung und dem brachte diese Kombo den Job. Ich jedenfalls habe nach dem Studium keine Bewerbung mehr geschrieben. Denn ALG-1 zwei Jahre vor Rentenbeginn zählt nicht als anrechenbare Wartezeit. Nachteile zu vermeiden. Da du nach dem Studium höchstwahrscheinlich eh erstmal keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld hast (siehe Frage 2), kann dir das auch nicht gestrichen werden, weil du dich gar nicht oder zu spät gemeldet hast.. Dennoch kann es hilfreich sein, sich bei der Arbeitsagentur beraten zu lassen. Es bringt dir langfristig gar nichts dich mit irgendwelchen Putz- oder Call Center Jobs über Wasser zu halten. Nach Jahren harter Arbeit mit Vorlesungsbesuchen, Hausarbeiten und Prüfungen führt der Weg mit dem Zeugnis in der Tasche nicht etwa zum ersten Arbeitgeber, sondern zum Arbeitsamt. Dann hättest du mal die weiteren Beiträge der TE gelesen. Du solltest aus diesem Fehlgriff im Studiengang hoffentlich gelernt haben. Nichtmal einen Putzjob angeblich...alles klar. Nach dem Studium müssen die meisten Absolventen sich erst einmal arbeitslos melden, bevor der große Berufseinstieg beginnen kann. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. Erreichbar im Sinne der … Obwohl die Wirtschaft angeblich händeringend nach … Ist die Realität, keine Phantasie. Kann mich da meinen Vorpostern nur anschließen: am ehesten wirst Du zwar ein einigermaßen anständiges Gehalt in einem Callcenter kriegen, aber damit wirst Du wohl immer am Existenzminimum bleiben. Dies kann sich aber natürlich auch wieder ändern. Doch warum gibt es arbeitslose Akademiker? Stolz darauf zu sein nach einem Jahrzent noch einen Abschluss zu haben finde ich sogar verständlich und nicht seltsam. Brutto. IHK Ausbildung als Externenprüfung. Wenn Sie sich finanziell eine kleine Auszeit leisten können, nutzen Sie die Chance zum Kraft tanken. Ich an deiner Stelle würde es wohl auch mit einer Ausbildung probieren, obwohl ich ein Gegner davon bin, wenn man bereits ein Studium hinter sich gebracht hat. Deshalb bekomme ich so langsam Panik. Keine Ausbildung zu irgendwas, was man wieder nicht braucht! Kommunikationswissenschaften als "Karrierestudium"? Welcher Job interessiert mich wirklich? An der Hochschule wird einem immer eingeredet, dass man nach dem Studium nur freundlich zu winken braucht und schon hat man einen Job. 1 Monat Tätigkeit bei Neubewerbung erwähnen? Fakt ist (auch wenn es keiner hören will) -> du bist weiblich und Ende 20/Anfang 30.... noch dazu ohne nennenswerter Berufserfahrung und 2 Jahre arbeitslos. Industriekauffrau, Bankkauffrau. ist zwar nicht … Das heißt ein früheres Nebenfach wird zum eigenen Studienfach aufgebläht, von vielen Schwierigen Modulen (z.B. „Und was machst Du mit diesem Studium dann, wenn Du fertig bist?“ – diese Frage bekommen Studenten von so genannten Orchideenfächern – also seltenen, außergewöhnlichen Studienfächern – häufiger gestellt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. (was an sich schon dumm ist, weil wäre das so leicht, würde ich mich ja garnicht erst für den Putzjob bewerben..). Du hast zwei Studiengänge absolviert? Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln. Ich habe eher den Eindruck gewonnen, das es hier einfach viele etwas Weltfremde Menschen gibt, die glauben, das im Leben immer alles gut läuft, solange man nur will. Ich dachte man wäre dann schon zu alt.. sind die Chancen realistisch mit 33 oder so was zu bekommen? Gute Stellen auf dem Arbeitsmerkt sind hart umkämpft. Hier können Sie neue Kontakte knüpfen und Kollegen kennenlernen, die Ihnen in der Branche vielleicht zu einer Festanstellung verhelfen. Nur 2,4 Prozent der Akademiker sind arbeitslos und sie verdienten 2012 mit einem Studium 74 Prozent mehr als ohne. Entspannen Sie sich also und legen Sie dann mit doppelter Power los. In dieser Zeit der Arbeitslosigkeit hättest du auch den Master machen können - jetzt natürlich zu spät, aber sei es drum. Vieles … Dann war es doch noch nützlich. Wenn man wirklich IRGENDETWAS arbeiten will dann gibt es tatsächlich sehr viele Jobs. Dafür braucht man 3 Jahre. Woanders schreibt nen Bachelor dass er 70k zum Einstieg bei nem DAX30 kriegt. Apropos Arbeitsamt: Wer nach dem Studium arbeitslos ist und von seinen Eltern nicht die nötige Unterstützung bekommt oder sich mit Aushilfsjob über Wasser halten kann, ist auf andere finanzielle Unterstützung angewiesen. Statt senkrecht in die Karriere zu starten, heißt es: Schlange stehen beim Arbeitsamt. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Solange du ausreichend deutsch sprichst, dich nicht übermäßig dämlich anstellst und gewillt bist anzupacken, kannst du immer noch in der Bauindustrie unterkommen. Wer es von der regulären Telefonie zum Teamleiter oder in den Second Level Support schafft (und beide Wege sind absolut üblich) kann sich dann nach ein bis zwei Jahren mit guten Aussichten in jeden Winkel des Konzerns bewerben. Im Bewerbungsgespräch stelle ich auch Fragen. In den letzten Jahren sind Sie von einem Seminar ins nächste gehetzt. Wer 2 Jahr vor Rentenbeginn Arbeitslosengeld 1 bezieht, riskiert unter Umständen den Einstieg in diese abschlagsfreie Rente. Burn-Out mit Anfang 20? Also richtig gammlig sieht es nicht aus, bis auf das eine Jahr Pause nach dem ersten Studium und die 2 Jahre in denen ich jetzt arbeitslos war. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Daher nehmen wir sehr gerne Quereinsteiger und da auch besonders Akademiker. Du brauchst auf jeden Fall einen glaubhaften Reset im Lebenslauf, dann interessiert sich auch keiner mehr so sehr für die Zeit der Arbeitslosigkeit davor. Bezahlung ist natürlich nicht berauschend. weil das Amt zahlt:D. Ich schließe mich dem 1. Ich bin vor einer Weile in meinem Konzern vom Produktmanagement ins Management unseres Call Centers gewechselt. Darauf ist er aber noch Stolz und bescheinigt sich selbst echten Ehrgeiz, während er bei Papa und Mama wohnt und nicht einmal einen Putzjob erhält. Alternativ wäre wohl aktuell auch eine Weiterbildung zum Altenpfleger eine Option mit Jobgarantie, wenn du dir das vorstellen kannst. Apropos Arbeitsamt: Wer nach dem Studium arbeitslos ist und von seinen Eltern nicht die nötige Unterstützung bekommt oder sich mit Aushilfsjob über Wasser halten kann, ist auf andere finanzielle Unterstützung angewiesen. Es war einfacher für mich einen Nebenjob zu bekommen als ich noch Student war. Klar ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, aber warum macht man sich nicht vor dem Studium bereits Gedanken? Jobs Nach Dem Studium - Jetzt Jobs suchen & bewerbe . Ich stecke jetzt allerdings in einer Sackgasse. Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Falls es sich um einen kleineren Betrieb handelt - versuche wenn es sich anbietet vorher mal mit dem Chef ins Gespräch zu kommen und ihm deine Motivation persönlich zu schildern. 400 Diese Versicherten haben Anspruch auf zusätzliche 120 Taggelder, wenn sie innerhalb der letzten 4 Jahre vor Erreichen des AHV-Rentenalters arbeitslos geworden sind. Das tut sie auch jetzt noch! Ich glaube bevor ich mit einer Ausbildung neu anfange versuche ich es noch ein letztes mal mit Praktika. Knüpfe darüber Kontakte. Lesen Sie das Anforderungsprofil einer Stellenanzeige richtig. (Kommunikationsdesign) Hat leider nicht geklappt. Copyright © 2021 - Arbeits-abc.de - Mediadaten und Werbung - Datenschutz - Bildernachweis - Kontakt und Impressum, Studieren ohne Abitur: Mit Berufserfahrung in den Hörsaal. Oft kannst du die Ausbildung verkürzen (z.B. B. Hiwi in der Gießerei etc. Habe gerne geholfen. Der Titel sagt eigentlich schon alles. Für deine Lücke würde ich das "Recht zur Lüge" nutzen, dass dir das Gesetz gewährt. Natürlich war mir klar, dass es nicht so ist, aber dass die (gefühlten) Anforderungen doch so hoch sind, hatte ich nicht erwartet. Wenn er Abi mit 20 gemacht hat, ein Jahr Zivi/Bund, ein Jahr Work and Travel und 4 Jahre Studium ist er schon 26. Keine Sorge, Ich hatte meinen Bachelor auch erst mit 57 abgeshlossen und bin jetzt CEO meines eigenen Unternehmen (Gemüseverkauf auf Wochenmarkt). Vorher durfte Sie erst Mal 2 Jahre Praktika machen und wurde befristet angestellt. Eine grundsätzliche Verpflichtung zur Meldung gibt es nicht. Nur ist die TE bereits 30 und der Bachelor war die einzige Tätigkeit im Leben. (Fuck bin ich zugedröhnt). Und welche Selbsthilfe-Maßnahmen retten jetzt die Motivation?