Ich arbeite manchmal 6 Tage die Woche oder auch mal 12 Stunden am Tag um diese Minusstunden abzuarbeiten. Minusstunden am ende der ausbildung, einfache such . für jeden zweiten tag der berufsschule ´rechnet mein chef mir 2 minusstunden an da ich nur 6 Zeitstunden habe (45 Minuten jede stunde) ab. Ich habe bedingt durch eine sehnen Entzündung 50 fehlstunden in der berufsschule gehabt welche ich ncht vollständig entschuldigen konnte und nun noch 30 unentschuldigte Fehlstunden habe Die Azubi-Seite Nr.1. Auch durch Tarifvertrag kann festgelegt werden, dass Jugendliche an Samstagen beschäftigt werden. 3 des JARbSchG sagt außerdem, dass ein Entgeltausfall durch den Besuch der Berufsschule nicht eintreten darf. Die Fünf-Tage Woche ist aber immer vom Arbeitgeber zu gewährleisten, sodass der Auszubildende einen anderen freien Tag in der Woche erhalten muss. Abschlussprüfung, so endet das Berufsausbildungsverhältnis mit Bekanntgabe des Ergebnisses durch den Prüfungsausschuss. Nach der Berufsschule frei für alle Azubis. ... Wurden Minusstunden jedoch durch … Unentschuldigtes Fehlen in der Ausbildung, ob in der Berufsschule oder direkt im Ausbildungsbetrieb, wird kein Ausbilder lange tolerieren.Was folgt, ist oft absehbar: Eine Abmahnung folgt auf unentschuldigtes Fehlen. Bislang galt: Dauert ein Berufsschultag mehr als 3 Stunden und 45 Minuten durften Azubis unter 18 Jahren nach Hause gehen, volljährige Azubis hingegen mussten für den Rest des Tages im Betrieb arbeiten. Minusstunden gelten bei Azubi nicht, wenn diese angeordnet werden. Ausbilder muss Azubi für Berufsschule freistellen . zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung zur Verfügung stellen. Ich bin mittlerweile bei 35 Minusstunden und muss in der woche seit etwa 4 Wochen in der woche 10 stunden und … Ich bin auszubildener in einer schreinerei und da ich im ersten lehrjahr bin habe ich zweimal die woche berufsschule! Freistellung auch für andere Ausbildungsmaßnahmen. Unentschuldigte Fehltage sollten Sie auf keinen Fall hinnehmen. Ob ein Azubi nach der Berufsschule noch in den Betrieb muss, hängt von einigen Faktoren ab. Wenn die Berufsschule wochenlang ausfällt, muss der Azubi in den Betrieb, da die Freistellungspflicht entfällt. Nun wollte ich Fragen, ob das überhaupt legitim ist? Der Ausbilder muss dem Azubi also die für die Teilnahme am Berufsschulunterricht erforderliche Zeit gewähren und darf … Nein, als Azubi musst du keine Minusstunden machen! ... deine Berufsschule und an deinen Arbeitgeber. Der Betrieb muss jedoch die ausgefallene Berufsschulzeit den Berufsschülern zum Erlernen des Unterrichtsstoffs bzw. Ein Azubi darf je nach Alter eine gewisse Arbeitszeit pro Woche nicht überschreiten. Bei uns bekommen die Azubis die Differenz von Schulende/Anfang - Arbeitsende/Anfang als Minusstunden belastet. Da du im Betrieb beschäftigt bist, um einen Beruf zu erlernen, darfst du nicht einfach so nach Hause geschickt werden. Der Ausbilder sollte seinen Azubi möglichst auch für weitere Ausbildungsmaßnahmen freistellen und somit die erfolgreiche Ausbildung unterstützen. ... Muss ich als Azubi Minusstunden machen? Wie bereits erwähnt, gilt in der Ausbildung eine Teilnahmepflicht. Minusstunden für einen Azubi zu verbuchen, ist also ebenfalls nicht rechtens! Ich habe 2 mal in der Woche Berufsschule (8 Schulstunden). Das hat sich nun geändert: Auch ältere Azubis dürfen nach der Berufsschule nach Hause gehen. Denn § 9 Abs. Berufsschule schwänzen muss Konsequenzen haben. Nach §15 des BBiG gilt prinzipiell, dass der Ausbilder seinen Azubi für die Teilnahme am Berufsschulunterricht sowie an Prüfungen freistellen muss – sofern die Berufsschule während der Arbeitszeit stattfindet. Minusstunden im Gesetz: Die wichtigsten Fragen und Antworten. Dies kann im Betrieb oder zu Hause erfolgen. An diesem darf er dann auch keine Berufsschule haben. Grundsätzlich ist es so, wie ich es Ihnen schon in meinem Beitrag zur Frage, wann ein Nebenjob in der Ausbildung erlaubt ist, erklärt habe. (3) Bestehen Auszubildende die Abschlussprüfung nicht, so verlängert sich das Berufsausbildungsverhältnis auf ihr Verlangen bis zur nächstmöglichen Wiederholungsprüfung, höchstens um ein Jahr. 1. Lesezeit: 2 Minuten Wenn Ihr Auszubildender seiner Pflicht nicht nachkommt, die Berufsschule regelmäßig zu besuchen, muss er mit Konsequenzen rechnen. Durch Corona hat sich der Bewerbungsprozess bei vielen Unternehmen digitalisiert. Und auch Sie als Ausbilder sind gefordert. Unentschuldigtes Fehlen in Berufsschule und Betrieb: Eine Abmahnung droht. Minusstunden Azubi Hallo, Also ich habe 2 Fragen.